Startseite

2. Bundesliga: 2 Punkte für den HSV

An diesem Wochenende (25. April 2015) trafen in der 2. Bundesliga (Nord) unsere HSV-Trainerinnen Darleen Rohde und Hannah Schwerdtfeger erstmals als Gegnerinnen aufeinander.
Beide haben einst für den HSV gespielt und sind noch als Trainerinnen dort aktiv. Für Darleen, die als Damen-Spielerin erst in diesem Frühjahr zur TG Heimfeld wechselte, war das bereits der dritte Bundesligaeinsatz.
Für Hannah, die sonst in der weiblichen Jugend A bei Klipper THC spielt, war es das Bundesliga-Debüt.

Beide trennten sich mit einem 1:1, das Darleen wie folgt kommentierte: „Und am Ende gewinnt der HSV!“

darleen_hannah_2_bl

Zur Übersicht