Startseite

Und eine weitere Saison geht zu Ende…

Seit dem letzten Wochenende sind nun alle Jugendmannschaften mit ihrer Saison durch.
Wurde zwar kein Titel in dieser Saison geholt, konnten sich dennoch fast alle Mannschaften sehr stark in der Oberliga verkaufen.

Als erstes beendeten die Mädchen B bereits Anfang Februar ihre Saison und scheiterten hier nur sehr knapp an der Zwischenrunde der Oberliga und verabschiedeten sich furios mit einem 10:0 Sieg gegen Victoria aus der Saison.
Laut Trainerteam Kathrin Breuel und Jan Kuller wäre aber bei einer besseren Trainingssituation deutlich mehr drin gewesen.
Die Zweite Mädchen B war weniger erfolgreich und beendete als Tabellenletzter in der Verbandsliga die Saison, konnte dennoch am letzten Spieltag noch einen Sieg einfahren.

Die Mädchen A trainiert von Jonas Hoffmann, Frank Heinrich und Julia Bonewald traten auch in der Oberliga an und spielten hier eine passable Saison und schlossen als Gruppenvierter die Saison ab.
Die Zweite Mädchen A hatte mit einigen Kaderproblemen zu kämpfen und wurde Letzter in der Verbandsliga.

Die WJB spielten hingegen erfolgreich in der Verbandsliga und schieden erst in der Zwischenrunde aus. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und ihre Trainer Frank Heinrich und Sarah Krause!

Ebenso legte die WJA eine klasse Saison hin und wurde Zweiter in der Verbandsliga. Auch hier Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainerin Sarah Krause.

Bei den Jungs spielten dieses Jahr alle Mannschaften in der Oberliga.

Die Knaben B trainiert von Danny Reimann und seinen beiden Co-Trainern
Jan Conradi und Christoph Lange spielten in einer starken Gruppe (u. a. HTHC 2, UHC 2, Alster 2) gut mit und konnten einen passablen 5. Platz erreichen.

Die Knaben A, die im Feld unter ihren Trainern Jan Luca Frost und Torge Moos noch sehr erfolgreich waren, spielten eine weniger erfolgreiche Hallensaison und wurden Gruppenletzter. Laut Trainer Torge Moos fand man die ganze Saison nicht so richtig ins Spiel, obwohl man mehrfach gute Leistung zeigte.

Die MJB konnten an ihren Erfolg auf dem Feld anknüpfen. Das Team, trainiert von Kathrin Breuel und Lukas Weitze, verpasste nur um Haaresbreite die Zwischenrunde der Oberliga.

An den Erfolg aus letzter Saison konnte auch die MJA anknüpfen. Gecoacht von Lukas Weitze und Kathrin Breuel erreichte man das Final der Oberliga, dass man erst im Penalty-Shoot-Out gegen den UHC 2 verlor und so Zweiter wurde.

Insgesamt kann man also sagen, dass wir auch in der Oberliga mithalten und angreifen können.
Beflügelt vom Aufstieg unserer Damen und Herren geht es nun in die Feldsaison, in der endlich wieder Titel erobert werden sollen.

NURDERHSV

Zur Übersicht